Klebstoffrückstände auf Edelstahl

Veröffentlicht von Mirjam Haag, holluakademie (5 months, 2 weeks ago aktualisiert)


ANFORDERUNG:

Lösen von Klebstoffrückstände auf Edelstahl. Dichtungen FKM (schwarze O-Ring-Dichtungen) und VMQ (rote O-Ring-Dichtungen) sind nicht gegen Laugen und Säuren beständig sind.

  vorher        nachher  

DURCHFÜHRUNG:

Der Kleber wurde auf Edelstahlplatten aufgebracht, für insgesamt 48 h bei ca. 40 °C getrocknet und dann auf Raumtemperatur abgekühlt. Anschließend wurden die Platte für eine Minute in einer 0,5 %igen LG UNI 803 – Lösung bei 25 °C geschwenkt, abgespült und mit einer Iod-Lösung auf Stärkerückstände überprüft.

Ergebnis:

Nach dem Abspülen waren keine Stärkereste auf der Edelstahlplatte feststellbar.