Prüfung der Materialverträglichkeit von Rückschlagventilen bei Mixstationen.

Veröffentlicht von s.kapferer, holluakademie (5 months, 3 weeks ago aktualisiert)


DURCHFÜHRUNG:

Zur Überprüfung wurden Rückschlagventile z.T. geöffnet und in konzentriertes holludes Ultra für eine Zeitspanne von 14 Tagen eingelegt und darin belassen. Danach wurden die Teile der Rückschlagventile bzw. die vollständigen Rückschlagventile aus dem Konzentrat genommen und visuell begutachtet:

      

vorher                                                                                                                      nachher

Ergebnis:

Bei der Überprüfung der Materialbeständigkeit der Rückschlagventile im Labor konnten keine Schädigungen derselben durch die Einwirkung von konzentriertem holludes Ultra (hochkonzentrierter Desinfektionsreiniger) festgestellt werden. Weder das Gehäuse der Rückschlagventile, noch das Sieb, noch die Gummi-Membran des Ventils wurden in irgendeiner Form angegriffen und sind nach 2 Wochen direktem Kontakt mit dem Hochkonzentrat immer noch völlig in Ordnung.